urs grieder facebook


Der Speicherofen, ein altbewährtes Heizsystem im neuen Gewand


Ein Speicherofen ist immer noch ein langlebiges, effizientes, im Unterhalt günstiges Heizsystem und hat dank seiner lang anhaltenden und angenehmen Wärmeabstrahlung sehr positive Eigenschaften auf das Wohnklima. Sein äusseres Erscheinungsbild hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Mit Kacheln, Natursteine wie Sand- oder Speckstein, gemauerte und verputzte Oberflächen und Metall kann ein Ofen individuell gestaltet werden.

Das Herzstück eines jeden Speicherofens ist sein Innenleben, das mit einem Ofenberechnungsprogramm in punkto energieeffizientz und Verbrennungsgüte so ausgelegt werden kann, das er heutigen Anforderungen entspricht. Der Feuerraum wird der benötigten Holzmenge so angepasst dass diese in einem Abbrand verbrennt werden kann was einen geringen Bedienungsaufwand garantiert. Mit dem Einbau von genügend Rauchgaszügen können heute Wirkungsgrade von 85 - 90 % erreicht werden.